Unser Miteinander

Das Streben nach Gesellschaft ist eine natürliche Veranlagung des Menschen, denn niemand ist gerne alleine.

Unser gut ausgebildetes Team gestaltet und organisiert vielseitige Aufgaben und kümmert sich liebevoll um Ihre Belange. Bei uns werden Sie ganzheitlich wahrgenommen und erhalten eine individuelle Ihren Wünschen und Ihrer Situation entsprechende Betreuung und Pflege.

Fürsorge und Menschlichkeit

Unser Miteinander ist geprägt von Fürsorge und Menschlichkeit. Wir möchten Ihnen ein neues Zuhause bieten, in dem Sie glücklich sind und sich wohlfühlen. Unser besonderes Wohnkonzept bietet Ihnen den Freiraum, den Sie persönlich wünschen und auch leben können.
Dazu gehört auch das Erleben von Gemeinschaft und dem Gefühl nicht alleine zu sein.

Versorgt und Umsorgt

Wir bieten nicht nur zahlreiche unterschiedliche Aktivitäten an, sondern leben ein umfassendes Betreuungskonzept für ein würdiges und erfüllendes Miteinander. Unsere Angebote sprechen jeden an: kreativ, sportlich, musikalisch, kulturell und heimatnah. So sind beispielsweise unsere gemeinsamen Aktivitätsangebote der Jahreszeit angepasst und auch die entsprechende jahreszeitliche Dekoration und Gestaltung unseres Hauses übernehmen wir alle gemeinsam.
Dadurch erleben auch Bewohner, die nicht mehr so mobil sind, ein Miteinander in einem Lebensrahmen, wie es Menschen haben, die an Aktivitäten außerhalb des Hauses teilnehmen können.

Essen

Die Geschmäcker sind verschieden, wir wissen das und bieten deshalb ein vielfältiges und umfangreiches Angebot an. Dabei legen wir besonderen Wert auf frische Produkte und schonende Zubereitung auf traditionell münsterländische Art. Alle Mahlzeiten werden von unserem Küchenteam aufbereitet und können in unseren Gemeinschaftsräumen oder im eigenen Zimmer eingenommen werden.

Für alle die gerne gemeinsam Kochen und Essen möchten besteht jeden Dienstag und Freitag morgen die Möglichkeit zur gemeinsamen Frühstücksrunde und alle 14 Tage schwingt der Kochclub bei uns Kochlöffel und Schälmesser.

Aktiv Leben

Bei uns pulsiert das Leben.

Unsere Angebote sprechen jeden an: kreativ, sportlich, musikalisch, kulturell und heimatnah. So sind beispielsweise unsere gemeinsamen Aktivitätsangebote der Jahreszeit angepasst und auch die entsprechende jahreszeitliche Dekoration und Gestaltung unseres Hauses übernehmen wir alle gemeinsam. Mitten drin und aktiv dabei sind viele unserer Bewohner auch bei den geselligen Veranstaltungen der örtlichen und lokalen Vereine, mit denen wir einen intensiven Austausch pflegen.

Aus diesem Grund sind wir bemüht mit so vielen Vereinen, Organisationen und Veranstaltern im Ort Kooperationen aufzubauen, zu Pflegen und zu intensivieren, denn jeder Mensch hat eigene Interesse, die wir nach Kräften ermöglichen möchten.

Aber all dies wäre natürlich nicht ohne unsere Haupt- und Ehrenamtlichen möglich. Letztlich sind Sie es, die das Leben in St. Niklas etwas lebens- und liebenswerter machen. Sie sind es die unseren Bewohnern immer neue Angebote zur seelischen, geistigen und körperlichen Fitness ermöglichen.

Angebote & St. Niklas Brief

Bei uns kommt keine Langeweile auf, und dabei sein ist alles.

Wir bieten unseren Bewohnern umfangreiche Angebote für soziale Kontakte und gemeinsame Aktivitäten an: Mottonachmittage, gemeinsame Tagesausflüge, Spaziergänge, Schützenfeste und vieles mehr. So erfreuen sich beispielsweise die regelmäßigen Ausflüge ins holländische Städtchen Winterswijk besonderer Beliebtheit. Dabei sind wir stets bemüht, unseren Senioren einen vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten zu bieten, bei dem sich möglichst viele Bewohner mit Freude aktiv beteiligen können.

Ein besonderer Höhepunkt für unsere Bewohner ist der regelmäßige Besuch ganz besonderer Gäste, die sich gerne ihre Streicheleinheiten abholen kommen: unsere Therapiehunde „bringen viel Schwung in die Bude“.

Freudig erwartet, begrüßen die beiden Mischlingshündinnen Lulu und Nana jede Woche die Bewohner und erkunden auf vier Pfoten, was es denn so neues gibt in St. Niklas.

Rainer Hebing begleitet die Senioren bei vielen Veranstaltungen und Ausflügen: beispielsweise zweimal im Monat zum Marktbesuch mit Stadtbummel ins holländische Städtchen Winterswijk oder zu einem Besuch in den örtlichen Martin-Kindergarten.

Als Diakon der Pfarrgemeinde St. Vitus Südlohn, hat er ein offenes Ohr für alle Sorgen der Bewohner, mit denen er an jedem Montagmorgen einen gemeinsamen Gottesdienst feiert.

Damit unsere Bewohner, Ehrenamtlichen und Besucher auf dem laufenden bleiben gibt es den St. Niklas Hausbrief. Hier berichten wir im Quartal über kommende Angebote, Veranstaltungen und Ausflüge.

Regelmäßige Angebote

Rehasport

jeden Dienstag um 9:30 Uhr im Wintergarten (1.OG)
& um 10:30 Uhr im Kaminzimmer (EG)

Therapiehund

2x mal die Woche

Andacht

einmal wöchentlich Montags – 9:30 Uhr
im Haus (Flur EG)

Gemeinsame Frühstücksrunde

Di. und Fr. ab 8:30 Uhr

Der Kochclub

alle 14 Tage ab 10 Uhr mit anschließendem gemeinsamen Mittagessen

Weitere Angebote je nach Jahreszeit finden Sie in unserem St. Niklas Brief.
Sie finden unseren Hausbrief im Foyer ausgelegt
oder zum Download hier auf unserer Website.